Montag, 26. Januar 2015

Cape Town the Mother City

"What makes this my Cape Town is the feeling I get when walking its streets. 
No matter whether it be day or night, the languages it speaks, 
 the faces it juxtaposes, the tensions it bridges."
(Neo Muyanga)












Welcome to the Mother City!
I had such a great time in Cape Town and fell in love with this city.

Vor einem halben Jahr ging es für mich im Flieger Richtung Süden nach Südafrika und dort habe ich mich Hals über Kopf in Kapstadt verliebt. Eine Stadt, die so vielseitig ist- sei es landschaftlich mit wunderschönen Stränden und Bergen, interessante Menschen oder die unterschiedlichen Stadtteile. Für fast 5 Monate hatte ich die Möglichkeit für ein Auslandssemester in dieser Stadt zu leben. Neben der Uni hatte ich natürlich genug Zeit Kapstadt und Südafrika kennen zu lernen.
Besonders gefallen hat mir die Kreativität und Individualität der Stadt. Überall sind kleine, süße Cafés oder Restaurants, Modeboutiquen und Märkte statt der üblichen Modeketten wie H&M und Kunstausstellungen. Nicht umsonst ist Cape Town zur Designstadt 2014 ausgezeichnet worden. Jedes Stadtteil hat seinen ganz eigenen besonderen Charm. So ist Camps Bay eher das Reichenviertel mit wunderschönen Villen, Strand und Flaniermeile oder Woodstock das kreative Viertel mit Werkstätten und bemalten Hauswänden. Daneben gibt es noch das berühmte Bo-Kaap, wo die bunten Häuser zu finden sind oder die Innenstadt mit der Partymeile Long Street und Bree Street mit tollen Cafés wie mein Lieblingscafé Yourstruly. Ich könnte noch ewig so weiter machen und euch tausende von Restaurants aufzählen, in denen ich war oder von tollen Partys erzählen.
Cape Town vielen Dank für diese wunderschöne Zeit. Ich hoffe wir sehen uns bald wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen